Valerio Romagnoli

my element is water, my body is my weapon, my life is swimming

Home 

Aktuelles


Zurück zur Übersicht

22.03.2015

Schweizer Vereinsmeister mit dem Schwimmclub Uster Wallisellen

Zum zweiten mal in Folge konnte ich mit meinen Kollegen vom Schwimmclub Uster Wallisellen den Titel des schweizerischen Vereinsmeister gewinnen. Mit 19'717 Punkten lagen wir am Schluss um gut 500 Punkten vor den Limmat-Sharks aus Zürich.

Weiter im Team: Tim van Berkel, Andri Sturzenegger, Christoph Meier, Barnabé Charmey, Sven Pfeuti, Olivier Petignat, Aron Serafini.

Bericht SCUW von Sabine Mühlich:

Der SchwimmClub Uster Wallisellen schafft den „Grand Slam“ im Schwimmen
Nach 2004 gelingt es dem SCUW zum zweiten Mal, alle 4 Titel für sich zu gewinnen.
Der SCUW gewinnt in der NLA bei den Damen und Herren den Titel als auch in der NLB stehen die Damen und Herren zuoberst auf dem Podest.
Das Herrenteam der NLA mit Aron Serafini, Barnabé Charmey, Christoph Meier, Sven Pfeuti, Andri Sturzenegger, Tim van Berkel, Olivier Petignat und Valerio Romagnoli sicherten sich den Titel mit 19717 Punkten vor dem Team der Limmat Sharks mit 19291 Punkten und Lancy Natation mit 18856 Punkten.
Die Damen der NLA, Sasha Touretski, Maria Ugolkova, Sara Staudinger, Jill Benne, Seraina Sturzenegger, Zoe Preisig und Ariane Suter, setzten sich mit 19620 Punkten klar gegen Limmat Sharks mit 17728 Punkten und Lugano Nuoto mit 17430 Punkten durch.
In der NLB gewannen bei den Herren Christian Peterhans, Olivier Nowak, Alexander Bernatschek, Christophe Rüedi, Julien Baillod, und Dennis Maurer mit 16521 Punkten vor Turrita Nuoto mit 15817 Punkten und SV Kriens mit 15344 Punkten.
Das Damenteam der NLB, Florence Sigg, Patricia Zueck, Sarah Heim, Hanna-Karina Müller, Jana Nikolic, Julia Frei, Simona Staudinger, Nadia Eberhart und Julia Bauer, gewannen klar mit 17457 Punkten vor Lausanne Natation mit 16050 Punkten und SC Aarefisch mit 15900 Punkten.
Der SchwimmClub Uster Wallisellen ist und bleibt der beste Club der Schweiz.



Zurück zur Übersicht